Synode 2021 - Chiesa Evangelica Luterana in Italia

Synode 2021

 2. Sitzung der XXIII. Synode der ELKI 29.04.- 01. 05. 2021

Martin Junge, LWB, Impuls-Vortrag vor der Synode der ELKI

Martin Junge, Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes, war am 30. April 2021 Ehrengast der 2. Sitzung der XXIII. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien. Sein mit Spannung erwarteter Vortrag inspirierte sich am Thema der Synode: „Bestand, Wandel, Zukunft – Die Barmherzigkeit als Verantwortung der Kirche“. Welche Rolle spielt Barmherzigkeit im Leben und Zeugnis der Kirchen? Evangelische Barmherzigkeit, nicht verstanden „im paternalistischen, herablassenden Sinn, sondern als ein Begegnen auf Augenhöhe. Als Ausdruck von Gerechtigkeit, Frieden, Nächstenliebe und Versöhnung. Welche Rolle kommt den Kirchen in einem Europa zu, dessen Idee, Vision und Wertesystem, dessen Konzept von Freiheit, von Menschenrechten auf dem Prüfstand stehen? Herausforderungen wie das Gender-Thema, die Einteilung in Kategorien, die „aus Gottes Warte gegenstandslos, wenn nicht sogar seinem in Christus erfolgten Handeln widerläufig sind“. Dreißig denkanstoßende Minuten; in deutscher Sprache. (nd)

„Bestand, Wandel, Zukunft – Die Barmherzigkeit als Verantwortung der Kirche“

2020 und auch 2021 sind Jahre der großen Herausforderungen. Die Coronavirus Pandemie hat nicht nur die Weltpolitik, Regierungen, das mondiale und nationale Sanitätssysteme sowie jeden einzelnen von uns überrannt und gezwungen sich an grundlegende Veränderungen anzupassen, sondern auch die Kirche(n). Neue Konzepte der Seelsorge, Gottesdienste in Streaming bzw. mit begrenzter Teilnehmerzahl, neue Bedürfnisse der Gläubigen wie auch der Pfarrschaft und der Geistlichen sowie die Nutzung neuer Online-Formate sind die Folge. Auch die Synode 2021 der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien, die 2. Sitzung der XXIII. Synode wird online abgehalten. Vom 29. April bis zum 1. Mai 2021 werden die Synodalen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien virtuell zusammentreten. Der Qualität des Austausches soll dies keinen Abbruch tun: neben Berichten, Entscheidungen und statuarisch vorgeschriebenen Tagesordnungspunkten wird es auch einen interessanten Gastvortrag von Ehrengast Martin Junge, dem Generalsekretär des Martin Luther Bundes geben. Sechs Online-Arbeitsgruppen zu zukunftsweisenden Thematiken werden über den zukünftigen Weg der Kirche beraten, nicht zuletzt auch auf der Basis der tiefgreifenden Erfahrungen des vergangenen Jahres: Gender, Digitalisierung, Jugendarbeit, Diakonie, Umwelt sowie die Aufarbeitung der Coronazeit. (nd)

Pressemitteilungen

2. Sitzung der XXIII. Synode der ELKI 29.04.- 01. 05. 2021 (23.03.2021)
Digitale Herausforderung (16.04.2021)
Barmherzigkeit als Verantwortung der Kirche (29.04.2021)
Barmherzigkeit als Verantwortung der Kirche (29.04.2021)
Auf dem Weg (30.04.2021) 
Hast Du deinen Nächsten genug geliebt? (30.04.2021)
ELKI: Inklusiv und digital in die Zukunft (02.05.2021)

Nachrichten und Interviews

Neues Format – neue Erkenntnisse? (Interview mit Vizepräsidentin Ingrid Pfrommer)
Wichtig ist, Dinge in Gang zu setzen (Interview mit Vizedekanin Kerstin Thiele)
Impulse für Bestand, Wandel, Zukunft (Die Arbeitsgruppen der Synode)
„Kirche ist vor allem durch die Diakonie sichtbar“ (Interview mit Konsistorialrätin Christine Fettig)
Wir Lutheraner unterscheiden uns durch unsere Freiheit (Interview mit der gesetzlichen Vertreterin Cordelia Vitiello)
Das Dekanat im digitalen Fieber (Vorbereitung der Online-Synode)
Wir ziehen an einem Strang (Interview mit Schatzmeister Jens Ferstl)
Wendepunkte … (Interview mit Martin Junge, General Sekretär des LWB)
Barmherzigkeit im Mittelpunkt allen Handelns (Interview mit Dekan Heiner Bludau)
Zu sehr auf Covid fokussiert (Interview mit Synodalpräsident Wolfgang Prader)