Taufe - Chiesa Evangelica Luterana in Italia

Taufe

In der Lutherischen Kirche gibt es nur zwei Sakramente: Die Taufe und das Abendmahl.
Die regelmäßige Feier des Abendmahles begleitet uns Christen durch unser Leben, die einmalige Taufe steht am Beginn des christlichen Lebens.Kirche Battesimo_2:Kirche_Abendmahl

Gemäß der lutherischen Tradition laden wir Eltern ein, ihre Kinder schon als Säuglinge taufen zu lassen. Auf diese Weise kann zum Ausdruck kommen, dass Gott sich dem Menschen zuwendet, noch bevor dieser in der Lage ist, Gott selbst zu suchen. Das setzt allerdings voraus, dass das Kind zu Hause und in der Gemeinde nach und nach lernt, was diese Zuwendung Gottes bedeutet und wie sie im Glauben erfahren wird – bis hin zum eigenen Glaubensbekenntnis bei der Konfirmation.

Manche Eltern wünschen sich mit guten Gründen einen späteren Tauftermin für ihr Kind, wenn dieses die Taufe schon bewusst erleben kann. Auch dies ist in unserer Kirche möglich, ebenso wie die Taufe von Jugendlichen oder Erwachsenen. Wichtig ist dabei immer, dass die Überzeugung der Täuflinge oder der Eltern mit der Handlung übereinstimmt. Mindestens ein vorbereitendes Gespräch mit dem Pfarrer, bei der Taufe von Erwachsenen aber ggf. auch längerer Taufunterricht, dient diesem Zweck.

Der christliche Glaube, den die Taufe eröffnet, führt Menschen in Gemeinden zusammen. Wir feiern Taufen deshalb gerne im Rahmen eines sonntäglichen Gottesdienstes. In Ausnahmefällen gibt es bei uns aber auch Tauffeiern außerhalb eines Gemeindegottesdienst.