Losung 26.November - Chiesa Evangelica Luterana in Italia

Losung 26.November

Nicht alle Nachrichten sind auf allen Sprachen verfügbar

Lade Kalender
26 November 2020
Nun, unser Gott, wir danken dir und rühmen deinen herrlichen Namen. (1. Chronik 29,13) 
Sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. (Epheser 5,20)

Dank

Alles, Herr, kommt von dir:
Schutz und Gefahr, Licht und Finsternis.
Ich danke dir, dass ich das weiß.

 Nichts geschieht von selbst.
dass es Tag wird, dafür danke ich dir,
und dass es Nacht wird
und der Tag sein Ende findet.
Nichts ist selbstverständlich,
was bei Tag oder Nacht geschieht.

Millionen Jahre waren, ehe es mich gab.
Jahrmillionen werden vielleicht nach mir sein.
Irgendwo in ihrer Mitte sind ein paar Sommer,
in denen für mich Tag ist auf dieser Erde.
Für diese Spanne Zeit danke ich dir.
Es ist nicht mein Recht, dass ich sie genieße. 

Alles, was geschieht. ist ein Geschenk für mich.
Alle Wahrheit, die ich verstehe, ist ein Geschenk,
alle Liebe, die ich gebe oder empfange,
alle Lebenskraft, die mich erfüllt.

 Alles, was mir einfällt, ist dein Gedanke.
Von wo sollte er mir einfallen,
wenn nicht von dir? 

Alles, was mir zufällt, ist deine Gabe.
Von wem sollte es mir zufallen,
wenn nicht von dir?

Alles, was mir schwer aufliegt, ist dein Wille,
für den ich danke.
Wer sollte es mir auflegen, wenn nicht du?

Was ich bin und habe, ist dein Wunder.
Denn in allem schaue ich dich.
Herr, ich danke dir, dass ich deinen Willen schaue,
und danke dir mit meinem ganzen Herzen.

(Joerg Zink)

Pfarrerin Kirsten Thiele, Neapel