8xMille – Helfen zu helfen - Chiesa Evangelica Luterana in Italia

8xMille – Helfen zu helfen

Die Informations-Kampagne der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien

Drei starke Bilder und Botschaften. Zwei glücklich strahlende Frauen, ein Paar. „Liebe ist Liebe – ohnemedium rectangle2-donne-min Unterschiede.“ Zwei bittende Hände. „Eine konkrete Geste, um konkretes Leid zu lindern.“ Eine alte Dame am Computer. „Du bist unsere gelebte Geschichte, gehen wir gemeinsam in die Zukunft.“ Das ist die diesjährige Informations-Kampagne zur Verwendung der Achtpromille-Mittel der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien.

Drei Bilder, die zeigen, wofür die Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien steht: Offenheit und Toleranz. Barmherzigkeit nicht nur als Almosen interpretiert, sondern als vorurteilsfreie Akzeptanz des Anderen in seinem Sein. Im Bewusstsein von Kultur und Geschichte aufgeschlossen sein für das Morgen.

In Italien ist keine Kirchensteuer zu entrichten. Dafür haben die Steuerzahler das Recht, über die Verwendung von acht Promille ihrer eingezahlten Einkommenssteuer frei zu bestimmen. Wohlgemerkt, ohne deshalb noch etwas zahlen zu müssen. Mit einer Unterschrift in der Steuererklärung kann jeder Steuerzahler eine Kirche oder religiöse medium rectangle3_anziana-minVereinigung auswählen, die diese 8xMille erhält. Das Geld ist gut angelegt. Die ELKI gibt es zum größten Teil an ihre 15 auf ganz Italien verteilten Gemeinden weiter, die mit diesen Mitteln ihre Diakonie-Projekte finanzieren. Die ELKI konnte in den vergangenen Jahren auf die Unterstützung vieler tausender Menschen zählen, die ihr Vertrauen in diese kleine Diaspora-Kirche gesetzt haben, auch wenn sie ihr nicht angehören oder nicht gläubig sind.

Für unsere Zukunft:

Umweltprojekte in Umsetzung der Agenda 2030; eine Kindergartenmensa; Jugendbetreuung und Jugendtheater; Fußballtraining für Kinder und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund; spielerisches Englischlernen für Kinder im erdbebengeschädigten Norcia; Musikstunden für Kinder aus schwierigen Wohnvierteln; Anti-Mobbing Schulprojekte…

Für Menschen in Not:

Gynäkologische Vorsorgekontrollen und Schwangerschaftsbetreuung für Migrantinnen und Frauen aus Roma-Familien; ein Hilfs- und Infoprojekt für junge Mütter mit Migrationshintergrund, Wohnstätten für Migrantenfrauen;  Soziale und juristische Flüchtlingshilfe, Wohnstätten, Arbeitsvermittlung und Projekte zur Integration – ein Projekt für die Opfer des Dublin-Vertrages, die mitunter noch nach Jahren ausgewiesen werden und nach Italien zurückgeschickt werden, erstes Land der EU, wo sie registriert worden sind, ins Leben gerufen zusammen mit dem Bund der evangelischen Kirchen in Italien, FCEI;

Für unsere Mitmenschen:

Ein Auto für Krankentransporte für die Bevölkerung Genuas, die durch den Brückeneinsturz in Mitleidenschaftmedium rectangle-mani-min gezogen wurde; kostenlose Krankenhausbetten für Langzeitpatienten; Lebensmittel- und Sanitärbeutel für Obdachlose; ein Funknotrufsystem für alleinlebende Senioren und Menschen mit Handicap; Ausstattung und Lernhilfe für ältere Menschen mit Tablets und Smartphones während der Zeit der sozialen Distanzierung durch Corona;

Dies sind nur einige der Diakonie-Projekte, die vom Brenner bis nach Sizilien mit 8xMille unterstützt und ermöglicht werden, in Alleinverantwortung oder zusammen mit anderen (evangelischen) Kirchen oder religiösen und nichtreligiösen Institutionen. Hinzu kommt noch eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen, Vorträge, Konzerte, Musikgottesdienste, Bibelstunden, Kulturvermittlung u. v. a. m.

Gendergerechtigkeit und Klimagerechtigkeit, die sich auch in vielen der diakonischen Initiativen ausdrücken, sind für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien nicht nur eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft und den kommenden Generationen, sondern vor allem auch Grundlage, Ausdruck und Gebot des Glaubens.
„Seid barmherzig, wie auch Euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36)

8xMille. Helfen zu helfen. Mit einer Unterschrift.

 

Mehr über unsere 8xMille-Projekte: https://www.chiesaluterana.it/de/progetti-8xmille/

nd
05.05.2021