Ein biblischer Spielplatz für  Meran - Chiesa Evangelica Luterana in Italia

Ein biblischer Spielplatz für  Meran

Der Evangelischen Gemeinde ist Familienarbeit sehr wichtig – Arche Noah und Tiere aus Holz

Während der Winter seinen Abschied vorbereitet und der Frühling an den Start tritt, verfolgen in Meran viele Kinder und Familien mit Spannung die Umbauarbeiten hinter der Evangelisch-Lutherischen Kirche an der Passerpromenade. Pfarrer Martin Krautwurst nennt das Projekt des neuen Kinderspielplatzes zum Thema Arche Noah und Paradies hinter der Christuskirche einen kleinen Beitrag zur dramatischen Klimasituation!

Eine große Arche Noah aus Holz, aus der eine große Giraffe herausschaut, ein Elefant, der die Besucher schon am Eingang des Spielplatzes begrüßt und eine Schaukel-Schlange, alles aus hochwertigem Holz, stehen schon bereit.  „Neben der Schlange wird in Kürze noch ein großer Apfelbaum gepflanzt, so haben wir neben der Sintflut auch das Paradies vor Augen und was damals so alles geschah im großen Schöpfungsbericht“, erzählt Pfarrer Krautwurst.

Die Evangelisch-Lutherische Gemeinde hat dieses schöne Projekt mit viel Liebe und Phantasie verwirklicht, getragen von dem Wunsch, einen konkreten Beitrag für die Kur-Stadt Meran, ihre Familien und ihre Göste zu leisten.  Die biblischen Themen des Spielplatzes liegen auf der Hand, das Klimaengagement auch: auf Plastik und Kunststoffe wurde weitgehend verzichtet, Teile des früheren Spielplatzes wurden aufgearbeitet und wiederverwendet.

Finanziert wird das Projekt aus Mitteln der Stadtgemeinde Meran, einer Spende der Raiffeisenkasse und aus dem „8xMille“ Steuerfonds, der der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien von den Steuerzahlern zugeschrieben wird. Hinzukommen kleinere Spenden und die Kollekten der vielen Brautpaare im letzten Jahr, die bewusst wieder für die Familien eingesetzt werden.

Offizielle Eröffnung des Kinderspielplatzes ist der Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Eingezäunt ist er aber nicht, deshalb können die Kinder soweit es die Arbeiten zulassen, die Arche Noah schon jetzt einer Probe unterziehen…

nd