Roma: Berliner Kulturtage in Rom vom 13. bis 15. Oktober 2017 – „Der Dekalog in der Ewigen Stadt“

Caricamento Eventi
13 ottobre - 15 ottobre
Via Sicilia 70 Roma, Italia

L’articolo è in Tedesco.

Berliner Kulturtage in Rom vom 13. bis 15. Oktober 2017 – „Der Dekalog in der Ewigen Stadt“
13. bis 15. Oktober 2017, Rom

Mit Blick auf das Reformationsgedenken im Jahr 2017 haben die Guardini Stiftung und die Stiftung St. Matthäus in Berlin seit dem Jahr 2013 ein interdisziplinär angelegtes Kunst- und Kulturprogramm aufgelegt, das sich mit den Zehn Geboten in der Übersetzung und Lesart Martin Luthers auseinandersetzt und deren Übersetzbarkeit und universale Gültigkeit im 21. Jahrhundert bedenkt.
Als programmatischer Kern der Reihe, die im ökumenischen Geist konzipiert ist, dient eine Ausstellungsfolge in der Guardini-Galarie in Berlin mit zehn Einzelausstellungen, die sich jeweils an einem Gebot orientieren. Begleitet werden die Ausstellungen von Podiumsdiskussionen, Lesungen eigens für die Dekalog-Reihe verfasster literarischer Texte, Wettbewerbsbeiträgen junger Regisseure, Filmkolloquien und Aufführungen von Auftragskompositionen in der St. Matthäus Kirche im Berliner Kulturforum.
Das DEKALOG-Projekt versteht sich als ein interreligiös und interkulturell angelegter Brückenschlag, betrieben mit den aktuellen Mitteln der Filmkunst, der Literatur, der Musik und der Bildenden Kunst. Das Projekt zielt darauf, den Sinngehalt von Luthers Deutung der Zehn Gebote für die heutige Zeit zu vermitteln und sie als einen wichtiger Beitrag zu einem Zusammenleben in Freiheit und Verantwortung.
So sind seit 2013 zu jedem Gebot zahlreiche, viel beachtete und intensiv diskutierte Beiträge entstanden, jedes Mal begleitet von prominenten Vertretern beider Kirchen, der Politik und der Kultur. Zum Abschluss des Reformationsgedenkjahres wird eine Auswahl der entstandenen Arbeiten vom 13. bis 15. Oktober 2017 unter dem Titel „…Du wirst nicht töten … Non uccidere – Der DEKALOG in der Ewigen Stadt“ in Rom zu sehen sein.
Das Programm umfasst von Freitag bis Sonnabend eine Reihe von Filmvorführungen in der Casa del Cinema und zum Abschluss findet am Sonntag, den 15. Oktober 2017, um 16.00 Uhr eine musikalische ökumenische Vesper in der Christuskirche statt, in der Bischof Dr. Markus Dröge (Berlin) die Ansprache halten wir wird.