Rom

PFARRAMT

Roma

Via Toscana 7 – 00187 Roma

Tel: 064 817519
FAX: 064 2010417

roma@chiesaluterana.it
www.ev-luth-gemeinde-rom.org
facebook

Gemeindebrief

Kirche

Via Sicilia

Via Sicilia 70 – 00187 Roma

Gottesdienst: Sonntags um 10.00 Uhr

Pfarrer

Jens-Martin Kruse

kruse@chiesaluterana.it

Die Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Rom


Entstehung

Die Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Rom blickt auf eine fast 200-jährige Geschichte zurück. Ausgangspunkt war im Jahr 1817 eine Feier in der Wohnung des Sekretärs der preußischen Gesandtschaft beim Heiligen Stuhl, Christian Josias Bunsen. Man feierte das Reformationsjubiläum. Dabei wurde die Sehnsucht nach einem eigenen Gottesdienst in deutscher Sprache laut. Darüber hinaus drückten die Teilnehmer ihren Wunsch aus, ihre Enkel sollten das nächste Reformationsjubiläum – 1917 – in einer eigenen Kirche in Rom feiern können.

Letzteres war jedoch in der Stadt des Papstes noch nicht möglich. Manch anderes dagegen schon. So schickte der preußische König Friedrich Wilhelm III. 1819 den ersten evangelischen Pfarrer – Heinrich Eduard Schmieder – nach Rom. Nachdem Christian Bunsen selbst preußischer Gesandter geworden war, richtete er außerdem im Erdgeschoss seines Hauses – dem Palazzo Caffarelli auf dem Kapitol – einen eigenen Raum als Kapelle ein. Im Schutz der preußischen Gesandtschaft konnte auf diese Weise in den nächsten hundert Jahren in Rom evangelischer Gottesdienst gefeiert werden.